Neuer Pornoskandal bei “Catch the Millionaire” um Caren Christiansen

Für die 18 Catch the Millionaire-Kandidatinnen und die drei vermeintlichen Millionäre geht’s ab in die Toskana. Dort wird ab dem 4. September 2014 immer donnerstags ab 20.15 Uhr “geflirtet, gelästert, getuschelt und gekuschelt”. Doch nachdem bereits in der ersten Staffel von Catch the Millionaire ein Pornoskandal um die Siegerin Anastasiya Avilova (25) für Schlagzeilen sorgte, bahnt sich nun für die zweite Runde erneut ein ganz heißes Ding an. Diesmal jedoch gibt es die pikanten Details und Sexvideos um die Kandidatin Caren Christiansen aus Stade und ihr geiles Porno-Vorleben bereits vor dem Sendestart am 4. September!

Wir haben exklusiv alle versauten Sexvideos von Caren Christiansen für Euch! Absolut tabulos und extrem heiß :-)

Zu den Sexvideos von Caren Christiansen gehts »» HIER ««

Caren Christiansen beim Porno Casting Interview

Catch The Millionaire – 18 Single-Frauen treffen auf drei vermeintliche Millionäre

Catch the Millionaire geht in eine neue Runde: Am 4. September startet die zweite Staffel der Datingshow bei ProSieben und läuft immer donnerstags um 20.15 Uhr. Doch was ist Catch the Millionaire eigentlich? Das Prinzip der Show ist relativ simpel: Drei gutaussehende Junggesellen und 18 heiße Kandidatinnen treffen aufeinander und lernen sich kennen, doch nur einer der Herren ist in wirklichkeit ein Millionär. Den gilt es ausfindig zu machen und für sich zu gewinnen. Zu Beginn präsentieren die Mädchen noch Manieren und Etikette. Doch schon bald fahren sie die Krallen aus! Die Millionäre sind heiß umkämpft und der Zickenkrieg geht los – und Caren Christiansen aus Stade befindet sich mittendrin! Gegen Ende der Sendung folgt natürlich noch die Auflösung und die Damen stehen vor der Wahl: Geld oder Liebe? Dann wird sich herausstellen, ob die fette Kohle tatsächlich alles ist oder ob die Ladys und vor allem Caren Christiansen vielleicht auch einem armen Studenten die Chance geben, wenn’s denn tatsächlich gefunkt hat?!

Wer hat eigentlich bei Catch the Millionaire 2013 gewonnen?

Im letzten Jahr hat sich die hübsche Brünette Kandidatin Anastasya den echten Millionär Dennis Uitz geschnappt. Anastasiya ist 24 Jahre alt und wurde einst zur “Miss Venus” gekürt. Ihr Anspruch an einen echten Mann: “Mir ist es wichtig von einem Mann immer versorgt und beschützt zu werden, ich lasse mich gerne hoch hofieren.” Damit dürfte Millionär Dennis nun erst mal alle Hände voll zu tun haben ;-)

Ob sich Caren Christiansen in der neuen Staffel genauso geschickt anstellt wie Anastasiya dürften wir in Kürze erfahren ;-)

Schon von der neuen Nackt-Datingshow auf RTL gehört? Bei Adam sucht Eva – gestrandet im Paradies lernen sich Paare komplett nackt auf einer Insel kennen und haben dabei eine Menge Spaß! Am 28. August gehts los, allerdings wird die Sendung aus Jugendschutzgründen erst nach 22 Uhr ausgestrahlt.

Geile Bilder und Videos von Caren Christiansen gibt’s HIER »

Der Skandal hinter dem Sexskandal um Caren Christiansen

Pornoproduzent und Witwer von Sexy Cora Tim Wosnitza sowie Aische Pervers und Manuel Stallion aka der Bang Boss befinden sich derzeit in einem öffentlich ausgetragenen Streit (siehe Profile auf Facebook) um die Frage, wer den ersten Porno mit Caren Christiansen gedreht hat. 2013 drehte Caren Christiansen einen heißen Lesbenclip mit der Darstellerin Tight-Tini. Tight Tini “castete” Caren dabei auf ihrem Sofa zu Hause, wo es versaut zur Sache ging. Nach diesem Sexdreh scheint die junge Nachwuchskünstlerin Blut geleckt zu haben und drehte fünf exklusive Hardcore Porno Clips für den Produzenten Tim W. ab. Pornolegende Conny Dachs und Jason Steel waren dabei die Drehpartner bei diesem Exklusivdreh der fünf Sexclips. Eine DVD mit dem Titel “Caren Christansen – So t(f)ickt sie wirklich!” befindet sich ebenfalls in der Vermarktung.

Das Porno Paar Aische Pervers und Manuel Stallion aka der Bang Boss behaupten allerdings das erste von insgesamt drei Sexvideos mit Caren Christansen gedreht zu haben. Wer denn nun tatsächlich zu erst da war, wissen wir nicht. Allem Anschein nach ist Caren Christiansen hier zweigleisig gefahren, wie es in diesem Pornozoff nun weiter geht, könnt Ihr hier weiter verfolgen ;-)

Geile Bilder und Videos von Caren Christiansen gibt’s HIER »

Freizügig auf Millionärsjagd?

Zahlreiche Promi Blogs und Nachrichtenmagazine wie Promiflash, Wunderweib, der Berliner Kurier, Purestars oder Intouch Online berichten bereits seit Wochen über den Skandal – und kein Ende in Sicht!

Nachdem bereits die erste Staffel von Catch the Millionaire von einem Pornoskandal um die Siegerin Anastasiya Avilova (25) gebeutelt wurde, bahnt sich für die neue Runde erneut ein ganz heißes Ding an. Pikanten Details wie Sexvideos und Nacktbilder um eine Kandidatin und ihr horizontales Vorleben befinden sich bereits seit Tagen im Internet!

Kein Geringerer als Tim Wosnitza, Pornoproduzent und Witwer von “Sexy Cora“, hat verraten, dass “Catch the Millionaire“-Kandidatin Caren Christiansen für ihn vor der Kamera gestanden, gesessen und gelegen hat. Sie soll sich 2013 bei ihm beworben und einige Clips gedreht haben, in diesem Jahr war sie für eine DVD-Produktion am Start. Zu Beginn sei sie noch ein bisschen schüchtern gewesen, habe sich dann aber “verhältnismäßig sehr überzeugend” präsentiert, so Tim Wosnitza im Exklusiv-Interview mit Promiflash. Nach Tim’s Aussage habe sie nicht nur des Geldes wegen mitgemacht. “Sie ist eine Person, die gerne im Mittelpunkt steht.” Deshalb, so glaubt er, sei sie auch Kandidatin bei “Catch the Millionaire” geworden. Nun wolle Caren Christiansen aber nichts mehr mit ihrer versauten Pornovergangenheit zu tun haben und die erst kürzlich abgedrehte DVD und deren Veröffentlichung per Anwalt stoppen lassen.

Ein handfester Zoff entbranne via Facebook. Wosnitza bleibt aber geschmeidig, schließlich gebe es einen Vertrag zwischen ihnen. “Ich bin total entspannt und warte erst mal ab.” Carens Reaktion sei für ihn ein wenig übertrieben und liege wohl daran, dass sie mit der Situation überfordert sei. “Ich glaube nicht, dass sie sauer auf mich ist. Sie ist wahrscheinlich einfach geschockt und hat Stress im Freundeskreis.” Von der DVD-Veröffentlichung absehen will er dennoch nicht. “Es ist mein gutes Recht, ich habe schließlich die ganzen Kosten der Produktion getragen.”

Tim Wosnitza wünscht dennoch Caren alles Gute für die Show. Und sich vielleicht noch ein bisschen mehr. “Ich erhoffe mir dadurch schon wesentlich mehr Erfolg. Das hat man ja auch bei Melanie Müller oder Gina Lisa gesehen. Wir erreichen durch Carens Teilnahme bei ‘Catch the Millionaire’ ja ein breiteres Publikum.”

Von Caren Christiansen selbst und dem ausstrahlenden Sender ProSieben gibt es bisher noch kein Statement zum Pornoskandal. Mehr zum ersten Sexskandal bei Catch the Millionaire findet Ihr hier:

Geile Bilder und Videos von Caren Christiansen gibt’s HIER »